Smart Cities-Projekt SCHALTwerk Kremsmünster 2030

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp

In Kremsmünster wurde am 26. September 2019 mit einem „Big Bang“ das Logo des Smart Cities-Projekts „SCHALTwerk Kremsmünster 2030“ der Öffentlichkeit präsentiert. Dabei informierten die Projektverantwortlichen auch ausführlich über die Fortschritte des im Juli gestarteten Umsetzungsprojekts. Ziel ist es, ein seit mehreren Jahren leerstehendes Gebäude im Gemeindezentrum zu sanieren, in einen modernen Co-Working Space umzubauen und gemeinsam mit Co-Working Space Partnern in anderen Städten ein überregionales Co-Creation Netzwerk aufzubauen. Und das alles noch auf Basis einer resilienten (Selbst-)Organisation und möglichst großer Effektivität auf Community- und Projektebene. Klingt unmöglich? Ist es aber nicht!

Weitere Infos gibt’s hier

Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.